JuKS St. Georgen: 0761 46331

Coronaregeln in der Pandemiestufe 3

Liebe Eltern, liebe Besucher*innen

Es gibt eine gute Nachricht: Die Kinder- und Jugendhäuser dürfen geöffnet bleiben!!!

Dennoch müssen wir das immer größer werdende Infektionsgeschehen in der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen berücksichtigen und stärkere Vorsichtsmaßnahmen ergreifen.

Daher bitte beachten:

  • Für alle Besucher*innen besteht Maskenpflicht im JuKS St. Georgen.
  • Weiterhin sind die AHA-Regeln anzuwenden.
  • Manche Angebote können nicht stattfinden.
  • Die Teilnehmerzahl in den Gruppenangeboten und in den OTs muss begrenzt werden.
  • Die Kinder und Jugendlichen müssen angemeldet werden, bevor sie ins JuKS kommen. Die Anmeldeformulare werden von den Pädagog*innen an die TN ausgeteilt oder sind auf der Homepage zu finden.
  • Die Kinder, die bereits in festen Gruppen angemeldet sind, müssen nicht mehr angemeldet werden.
  • Größere Gruppen werden geteilt, es kann sein, dass die Kinder nach den Angeboten nicht mehr, wie bisher, im JuKS bleiben können.
  • Bitte die Informationen auf der Homepage beachten, es kann sich immer wieder etwas ändern.
  • Die Eltern, von denen die eMailadressen vorliegen, werden auch auf diesem Weg über Änderungen, Ausfall der Gruppe etc. informiert.

Wichtig:

  • Bitte lassen Sie Ihr/e Kinder/Jugendlichen zu Hause, wenn sie erkältet sind.

Bei Erkältungssymptomen müssen wir sie wieder heimschicken.

  • Kinder/Jugendliche, die Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hatten oder haben, dürfen nicht ins JuKS kommen.
  • Sollte Ihr Kind eine Vorerkrankung haben, die durch eine Infizierung mit dem Corona-Virus zu einer ernsthaften, gesundheitlichen Gefahr werden könnte, sollte Ihr Kind nicht ins JuKS kommen.

Das Team St. Georgen bittet um Ihr/Euer Verständnis!

Wir sind für Euch da!!

Bitte ruft uns an 0761-46331 oder schreibt eine email info@juks-st-georgen.de oder meldet Euch über Instagramm wenn

  • Ihr mit uns reden wollt
  • es Euch nicht gut geht
  • Ihr Unterstützung braucht
  • wir was für Euch tun können

Robin, Bernd, Sarah und Luisa